Wien - Zum neunten Mal in Folge fand in der Vorwoche die Generalversammlung der European Geosciences Union (EGU) im Austria Center Vienna statt. Mit mehr als 10.000 Teilnehmern ist die Veranstaltung der zweitgrößte Geowissenschafter-Kongress der Welt - und dieser wird bis 2019 weiterhin in Wien stattfinden, teilte das Austria Center Vienna nach einer entsprechenden Vereinbarung mit den Kongressorganisatoren am Montag in einer Aussendung mit. Für die Stadt bringt das 40.000 Nächtigungen pro Kongressjahr, der Großteil der EGU-Teilnehmer bleibt im Schnitt vier Nächte in Wien. (APA, 15.4.2013)