Bild nicht mehr verfügbar.

Seinen Geburtstag feiert Jiroemon Kimura zusammen mit seiner Familie, Freunden und dem Bürgermeister von Kyotango.

Foto: EPA/KYOTANGO CITY

Tokio - Der älteste Mensch der Welt ist am Freitag 116 Jahre alt geworden. Der Japaner Jiroemon Kimura aus der Stadt Kyotango in der Präfektur Kyoto im Westen des Landes wurde am 19. April 1897 geboren. Er arbeitete rund 40 Jahre lang bei der japanischen Post, bevor er sich bis zu seinem 90. Lebensjahr in der Landwirtschaft betätigte.

Nach Angaben eines städtischen Vertreters raucht der Jubilar nicht, isst nur, bis er zu 80 Prozent gesättigt ist und trinkt nur wenig Alkohol. Sein Motto laute: "Leicht essen, um lang zu leben." Seinen Ehrentag wollte das Geburtstagskind zusammen mit seiner Familie, Freunden und dem Bürgermeister von Kyotango begehen. (APA, 19.4.2013)