Athen - Das gab es vermutlich seit mehr als 50 Jahren nicht mehr: Ausländische Unternehmen haben per Stellenanzeige in der griechischen Presse um Personal geworben.

Am Montag erschienen in der größten griechischen Zeitung "Ta Nea" zwei solche Angebote. Eine deutsche Privatklinik warb um Gesundheits- und Krankenpfleger/innen. "Bewerben Sie sich direkt bei uns (...) Gern auch Berufsanfänger", hieß es darin. Auch ein österreichisches Jobportal warb für Personal im Bereich Gastronomie und Hotellerie.

Solche Stellenangebote aus dem Ausland hatte es in Griechenland zuletzt in den 1960er Jahren gegeben. Damals waren fast 1,5 Millionen Griechen nach Deutschland und in andere westeuropäische Länder gegangen. Die meisten von ihnen waren in den vergangenen drei Jahrzehnten stufenweise nach Griechenland zurückgekehrt. Die Arbeitslosigkeit beträgt in von der Finanzkrise schwer getroffenen Griechenland zurzeit knapp 27 Prozent. (APA, 23.4.2013)