Wien - Weil ein Mann mit einer Pistole immer wieder aus dem Fenster seiner Wohnung auf die Straße zielte, rückte am Mittwochabend die WEGA in Wien-Hernals aus. Gegen 20:30 Uhr hatte ein Augenzeuge deshalb Alarm geschlagen.

Die Beamten der Einsatzgruppe machten die Wohnung in dem Mehrparteienhaus in der Heigerleinstraße ausfindig - allerdings erst nachdem sie die Wohnung des unmittelbaren Nachbarn gestürmt hatten, berichtet die "Kronen Zeitung".

Der 76-jährige Besitzer der betreffende Wohnung öffnete den Beamten die Tür und händigte ihnen eine Gaspistole aus. Er meinte, er hätte es nur auf Tauben und Raben auf seinem Auto abgesehen gehabt. Der Mann wurde mehrfach angezeigt, die Gaspistole sichergestellt. (APA/red, 25./26.4.2013)