Salzburg - Von einem stillgelegten Eisenbahnabschnitt in der Stadt Salzburg haben Unbekannte in den vergangenen vier Wochen insgesamt 13 je neun Meter lange Schienenstücke gestohlen.

Da die Schienen in Summe rund vier Tonnen schwer sind, müssen die Täter beim Diebstahl einen Kran und einen Lastwagen verwendet haben. Der Materialwert der gestohlenen Eisenbahnschienen beträgt rund 4.800 Euro, teilte die Polizei am Montagnachmittag mit. (APA, 10.6.2013)