Irlands Fußball-Nationalteam wird im WM-Qualifikationsspiel gegen Österreich auf das verletzte Trio Aiden McGeady, Sean St Ledger and Joey O'Brien verzichten müssen. Dies gab der irische Fußballverband (FAI) am Freitag bekannt. Die Mannschaft von Giovanni Trapattoni gastiert am 10. September im Wiener Ernst-Happel-Stadion, vier Tage zuvor spielen die Iren zu Hause gegen Schweden.

Irland ist in Gruppe C Vierter, die zweitplatzierten Österreicher sowie die drittplatzierten Schweden halten nach sechs Spielen aber ebenso bei elf Zählern. Stürmer McGeady, Legionär bei Spartak Moskau, laboriert ebenso an einer Knieverletzung wie die Defensivspieler St Ledger (Leicester City) und O'Brien (West Ham United). Wie der FAI erklärte, werden keine Ersatzspieler in den Kader aufrücken. (APA; 30.8.2013)

Irlands finaler 23-Mann-Kader für die WM-Qualifikationsspiele am 6. September gegen Schweden und am 10. September gegen Österreich:

Tor: Keiren Westwood (Sunderland/15 Länderspiele), David Forde (Millwall/10), Darren Randolph (Birmingham/2)

Abwehr: Stephen Kelly (Reading/34), Darren O'Dea (Metalurg Donezk/20/1 Tor), Richard Dunne (Queens Park Rangers/77/8), Seamus Coleman (Everton/14), John O'Shea (Sunderland/90/1), Paul McShane (Hull City/31), Ciaran Clark (Aston Villa/7/1), Marc Wilson (Stoke City/9/1)

Mittelfeld: Anthony Pilkington (Norwich/0), Glenn Whelan (Stoke City/50/2), Paul Green (Leeds United/17), James McCarthy (Wigan/16), James McClean (Sunderland/13), Wes Hoolahan (Norwich/7/1), Robbie Brady (Hull City/6/1)

Angriff: Robbie Keane (LA Galaxy/127/59), Shane Long (West Bromwich/38/9), Jonathan Walters (Stoke City/20/4), Conor Sammon (Derby County/8), Simon Cox (Nottingham Forest/26/4)