Foto: Lukas Friesenbichler

Man möchte meinen, dass auf dem Gebiet des sauer Eingelegten alles gesagt ist. Dann aber gehen die Süditaliener her und legen unreife, vor der Kernentwicklung gepflückte Pfirsiche in Essig, dass es einen umhaut vor Wohlgeschmack und Überraschung.

Einfach gut

Die knackigen, erfrischenden Dinger schmecken zu allerhand Schinken, Hartwürsten und ebensolchem Käse. Wenn das Glasl erst offen ist, wird es aber auch ganz ohne Begleitung schnell leer: Sind einfach zu gut, die Früchtchen. (corti, Rondo, DER STANDARD, 13.9.2013)