Sexualleben von Insekten leidet vor Schlechtwetter San Francisco - Manche Menschen spüren es, wenn ein Schlechtwetter naht. Insekten reagieren auf Luftdruckschwankungen noch viel feinfühliger - und stellen ihr Paarungsverhalten darauf ein, wie brasilianische Forscher im Fachblatt PLoS One schreiben: Sie beobachteten je eine Käfer- und Falterart sowie Kartoffelblattläuse und kamen zum Schluss, dass die Insekten vor heraufziehenden Gewittern auf Sex ganz verzichten oder es bei einem "Quickie" bewenden lassen. (tasch)

Abstract

Junge Mäuse schützen sich durch Tränenduft vor Sex 

Junge Mäuse schützen sich durch Tränenduft vor Sex London - Um sich sexuell aktive Männchen vom Leib zu halten, produzieren junge Mäuse einen speziellen Signalstoff, berichtet ein internationales Forscherteam im Fachblatt Nature. Die Substanz wird mit der Tränenflüssigkeit abgegeben und nimmt den Männchen die Lust, eine Paarung überhaupt nur zu versuchen. (tasch, DER STANDARD, 4.10.2013)

Abstract