Niki Scherak, der für die NEOS in den Nationalrat einzieht, ist als Bundesvorsitzender der JuLis bestätigt worden. Beim Parteitag am Samstag habe man sich zudem darauf geeinigt, den ebenfalls wiedergewählten International Officer der Jungen Liberalen im Bundesvorstand, Stefan Windberger, als möglichen Kandidaten für die Wahl zum EU-Parlament zu unterstützen, hieß es in einer Aussendung.

Interne Wahlen gab es am Wochenende auch bei den Jugendorganisationen der Koalitionsparteien: Florian Koch ist neuer Landesvorsitzender der Jungen Sozialdemokraten (Jusos) in Salzburg. Die Junge ÖVP Oberösterreich bestätigte Helena Kirchmayr als Chefin. (APA, 20.10.2013)