Salzburg - Der biennale Buchpreis der Salzburger Wirtschaft geht heuer an den niederösterreichischen Autor Julian Schutting. Der 76-Jährige, als Jutta Maria Franziska Schutting geborene und vielfach ausgezeichnete Autor, hat fünf Jahre in Salzburg gelebt und viele seiner Werke bei Salzburger Verlagen veröffentlicht. Der Buchpreis der Salzburger Wirtschaft, den vor Schutting Autoren wie H.C. Artmann, Walter Kappacher und Karl-Markus Gauß erhalten hatten, ist mit 7.000 Euro dotiert und wird dem Autor am 7. November offiziell verliehen. Von 8. bis 16. November veranstaltet die Salzburger Wirtschaftskammer ihre "Salzburger Buchwoche". (APA, 29.10.2013)