Der Trubel um die PlayStation 4 (PS4) ist groß. Zu erkennen ist dies nicht nur an den starken Verkaufszahlen zum Marktstart in den USA, sondern auch an den hitzigen Diskussionen unter Spielern. Populäre Ausdrucksform sind dabei parodierende Bilder und Clips. Zum unfreiwilligen Maskottchen der PS4-Anhänger wurde Schauspieler Antonio Banderas auserkoren, der mit einer Geste im Film "Assassins" (1995) die Vorlage für zahlreiche so genannte Memes lieferte.

Nachahmer

Banderas Ausdruck des Glücks fand sogleich einen namhaften Nachahmer: PlayStation-Spielechef Suhei Yoshida.

Zum US-Start der Konsole ließ es sich auch einer der Erstkäufer nicht nehmen, zum Fototermin mit den PlayStation-Bossen Andrew House und Jack Tretton einen "Banderas" zu machen.

Zweckentfremdet

Die Branchenseite Kotaku hat überdies viele weitere Memes zusammengetragen, die den Schauspieler in weitere PS4-Sujets und Trailer einbinden, wie hier beim offiziellen Auspackvideo von Sony ... 

... oder gar als Cover auf der Verpackung der Konsole.

Falls Sie weitere witzige Memes zum Next-Gen-Rennen zwischen PS4 und Xbox One finden, posten Sie die Links gerne im Forum! (red, derStandard.at, 18.11.2013)