Ljubljana - Die Vienna Capitals gaben sich am Montag beim Schlusslicht Olimpija Ljubljana keine Blöße und gewannen 3:1 (2:0,1:0,0:1). Damit zogen die Wiener in der Tabelle der Erste Bank Eishockey Liga mit dem zweitplatzierten VSV gleich, der allerdings ein Spiel weniger ausgetragen hat. Der Rückstand auf Spitzenreiter Salzburg beträgt vier Punkte.

Mike Ouellette stellte schon nach 69 Sekunden die Weichen in Richtung Sieg und erzielte kurz vor Drittelende (19.) auch das 2:0. Er leistete auch die Vorarbeit zum 3:0 durch Olsson. Den Gastgebern gelang nur noch das 1:3 durch Music, allerdings in Unterzahl (46.). (APA/red - 9.12. 2013)

Ergebnis 49. Spieltag:

Olimpija Ljubljana - Vienna Capitals 1:3 (0:2,0:1,1:0). Ljubljana, 800, Erd/Loicht. Tore: Music (46./SH) bzw. Ouellette (2., 19.), Olsson (37./PP). Strafminuten: 14 plus 10 Disziplinar Morency bzw. 10 plus 10 Disziplinar plus Spieldauerdisziplinar jeweils gegen Gratton