Kabul - Bei einem Raketenangriff der radikalislamischen Taliban sind im Nordwesten Afghanistans mindestens sechs Zivilisten getötet worden. Die Rakete habe in der Nacht auf Dienstag das Haus einer Familie im Distrikt Bala Murghab (Provinz Badghis) getroffen, teilte das Innenministerium weiter mit. Unter den Toten seien zwei Mädchen und ein Bub. Außerdem habe es vier Verletzte gegeben.

Die Taliban haben ihre Angriffe in den vergangenen Monaten verstärkt. Im kommenden Jahr wird die internationale Schutztruppe ihren Kampfeinsatz in Afghanistan beenden. (APA, 10.12.2013)