Bild nicht mehr verfügbar.

Wer in Berlin übernachtet, zahlt. Mit oder ohne Teddybär.

Foto: APA/Kay Nietfeld

Berlin - Berlin-Touristen müssen ab Jahreswechsel eine Übernachtungssteuer - kurz: City Tax - bezahlen. Das Berliner Abgeordnetenhaus beschloss am Samstag auf Übernachtungskosten ohne Mehrwertsteuer eine solche Steuer in Höhe von fünf Prozent zu erheben. Bei einem Netto-Hotelpreis von 300 Euro würden also 15 Euro City Tax fällig.

Laut dem Gesetzestext sind dienstliche Aufenthalte in Berlin von der Steuer befreit. Die Steuer soll ab 1. Jänner 2014 erhoben werden. Das hoch verschuldete deutsche Bundesland Berlin verspricht sich Einnahmen von rund 25 Mio. Euro aus der Übernachtungssteuer. Diese muss von den Hotels ans Land abgeführt werden. Der Hotel- und Gaststättenverband Berlin kündigte eine Klage gegen die Steuer an. (APA, 12.12.2013)