Wien - Die börsenotierte Porr AG wird 12.419 Stückaktien an den Wilmsfonds des Konzernbetriebsrats der Porr Bau GmbH übertragen. Angekündigt wurde der Schritt bereits, nur die Anzahl der Aktien war zuletzt noch unklar - die Porr verkaufte eine Liegenschaft teurer, als diese gutachterlich geschätzt worden war, teilte der Konzern am Dienstag ad hoc mit. Durch den Aktien-Übertrag erfolgt der Ausgleich. (APA, 17.12.2013)