Bild nicht mehr verfügbar.

Für welche Konsole werden Sie sich 2014 entscheiden?

Foto: EPA

Xbox_vs_PS4.pdf

Größe: unbekannt

Journalisten-Umfrage: PS4 vs. Xbox One (Quelle: Delasocial)

Es ist jene Frage, die Games-Journalisten 2013 am häufigsten gestellt wurde: Welche der neuen Konsolen soll man sich kaufen? Die Medienagentur Delasocial hat bei 128 Kollegen vom Fach aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nachgehakt und ist zu folgendem Ergebnis gekommen: 48 Prozent der beruflich spielenden Redakteure aus Print, Online und TV raten zum Kauf einer PlayStation 4 (PS4), 33 Prozent zu beiden Systemen gleichermaßen und nur 8 Prozent empfehlen dezidiert eine Xbox One. 11 Prozent halten zumindest derzeit beide Geräte für überflüssig.

Die Gründe dafür? Mehr als zwei Drittel der Befragten nach biete Sony das bessere Preis/Leistungs-Verhältnis und die bessere Technik. Jeder Zweite findet, dass die PS4 besser in sein Wohnzimmer passt, als die Xbox One (XBO), die von 17 Prozent präferiert wird. Auch glaubt nur jeder Zehnte, dass Microsoft den besseren Marktstart hingelegt hat. Bei den gemeinsamen Funktionen schätzen die Fachleute das Teilen von Spielaufzeichnungen, Online-Dienste und Apps sowie die Sprachsteuerung am nützlichsten ein. Weniger Zuspruch erhält die Einbindung von Kameras.

Die wichtigste Plattform 2014?

Der einzige Punkt, in dem Microsofts Konsole Sonys System übertreffen konnte, war den Journalisten nach das Spieleaufgebot zum Erscheinungszeitpunkt. 31 Prozent überzeugten die XBO-Games mehr, 16 Prozent tendierten zum PS4-Line-up. Jeder Zweite hielt die Portfolios für ausgeglichen. Eine für die Medienlandschaft nicht unwesentliche Systempräferenz zeigt letzte Frage auf. "Auf welcher Plattform spielen Sie im nächsten Jahr vermutlich am meisten?" 45 Prozent glauben, dass sie 2014 am häufigsten auf der PS4 spielen werden. 20 Prozent vermuten, dass die XBO ihre meistgenutzte Plattform sein wird. Danach folgen erst der PC (13 Prozent), die Wii U (7 Prozent) und die Konsolen der letzten Generation.

Die Teilnahme an der Umfrage erfolgte anonym. Wer sich gedulden kann, dem sei an dieser Stelle eine klare Empfehlung ausgesprochen: Die wirklich spannenden Games kommen für beide Konsolen erst 2014 heraus. (Zsolt Wilhelm, derStandard.at, 21.12.2013)

Bild: Zum Vergrößern anklicken

Die Top 5 der Woche

  1. "Blek": Das genialste iPad-Spiel 2013 kommt aus Österreich 
  2. US-Nationalisten werben mit rassistischem Bild aus "BioShock Infinite"
  3. Steam Machine ausgepackt
  4. Die besten Mobile-Games des Jahres 2013 
  5. Gamification rettet die Welt! Oder nicht?