Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Mittwoch vier Kursgewinnern vier -verlierer und vier unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Wiener Privatbank mit 15.746 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Gurktaler Stämme mit plus 16,73 Prozent auf 7,25 Euro (520 Aktien), Porr Stämme mit plus 4,66 Prozent auf 24,59 Euro (10.227 Aktien) und BKS Bank Stämme mit plus 0,29 Prozent auf 17,35 Euro (370 Aktien).

Die größten Verlierer waren C-Quadrat Investment mit minus 4,93 Prozent auf 24,49 Euro (50 Aktien), Maschinenfabrik Heid mit minus 0,25 Prozent auf 2,40 Euro (20 Aktien) und Eco Business-Immobilien mit minus 0,23 Prozent auf 4,40 Euro (802 Aktien).

Im Segment mid market fielen Head um 1,08 Prozent auf 1,84 Euro (2.311 Stück) und KTM gaben 0,15 Prozent auf 61,29 Euro (1 Stück) ab. (APA, 18.12.2013)