Apple schwebt eine neue Gerätekategorie vor.

Foto: Apple

Apple hat ein Patent für einen Computer mit einem integrierten "intelligenten" Laser-Projektor zugesprochen bekommen. Der Projektor soll in diesem Konzept einen herkömmlichen Monitor als primäre Ausgabequelle für das Computerbild komplett ablösen, berichtet AppleInsider.

Neue Gerätekategorie

Das Gerät soll komplett ohne Kabel bzw. Anschlüsse für Peripheriegeräte funktionieren und auch kabellos aufladbar sein. Die weitere Ausstattung soll einem normalen Computer entsprechen. Im Patent ist von einem "Desk-free Computer" die Rede, was wohl darauf hindeuten soll, dass es sich weder um einen Desktop-Computer, noch um einen Laptop handeln soll. Apple dürfte also eine neue Gerätekategorie vorschweben.

Anpassung an Umgebung

Basierend auf Umgebungssensoren soll der Projektor zudem die Einstellungen automatisch verändern können, um das Bild an die jeweilige Projektionsfläche optimal anpassen zu können. Zudem könnte sich die Benutzeroberfläche abhängig vom Abstand zur Projektionsfläche ändern. Wann und ob Apple den Computer auf den Markt bringt, ist nicht bekannt. (red, derStandard.at, 19.12.2013)