Bild nicht mehr verfügbar.

Zwei gute Fußballer in einem blauen Trikot

Foto: Reuters

Sevilla - Real Madrid hat in der Primera Division zumindest für einen Tag zum Spitzenduo FC Barcelona und Atletico Madrid aufgeschlossen. Das Team um Weltfußballer Cristiano Ronaldo gewann am Samstag bei Tabellenschlusslicht Betis Sevilla mit 5:0 (3:0) und feierte den siebenten Pflichtspielerfolg nacheinander.

Ronaldo (11.), Gareth Bale (25.), Karim Benzema mit seinem 100. Tor im Real-Trikot (45.+1), Angel di Maria (62.) und Alvaro Morata (90.) erzielten die Treffer. In der Tabelle steht Spaniens Fußball-Rekordmeister nun wie Barcelona und Stadtrivale Atletico bei 50 Punkten. Die beiden Konkurrenten können am Sonntag mit Siegen ihren Drei-Punkte-Vorsprung wiederherstellen. (APA, 18.1.2014)