Ein Vergleich: Film vs. "Minecraft"-Umsetzung.

Foto: Kotaku/Becker/Hein/Studio Ghibli
Foto: Alan Becker/Sean Hein
Foto: Alan Becker/Sean Hein
Foto: Alan Becker/Sean Hein
Foto: Alan Becker/Sean Hein
Foto: Alan Becker/Sean Hein

Das Sandbox-Universum von "Minecraft" ist um einen weiteren Nachbau reicher. Zur ansehnlichen Reihe an Adaptionen aus Film und Fernsehen – etwa die blockweise Umsetzung des "A Song of Ice and Fire"-Kontinents Westeros – ist nun um einen Eintrag reicher. Alan Becker und Sean Hein haben in monatelanger Arbeit die Welt des Ghibli-Zeichentrickmeisterwerks "Chihiros Reise ins Zauberland" umgesetzt.

Vorhanden ist die gesamte aus dem Film bekannte Umgebung, inklusive des Hauses von Yubaba. Die Erbauer haben in aufwendiger Arbeit ein eigenes Texturen-Set erstellt, um dem Original möglichst nahe zu kommen.

Video-Ausflüge

In fünf Tourvideos führen sie durch ihren Nachbau, zahlreiche Bilder gibt es dazu auch auf der Homepage des Projekts anzusehen. Vergleiche mit Szenen aus dem Film, dessen englischer Titel "Spirited Away" lautet, hat Kotaku angestellt. (gpi, derStandard.at, 21.01.2014)

Videos: Führungen durch "Spirited Away"