Foto: Mokant

Wien - Im Mai startet eine Journalismus-Akademie, die sich gezielt an Nachwuchsjournalisten richtet, um ihnen eine "fundierte, praxisnahe und leistbare Ausbildung zu ermöglichen", das versprechen die Initiatoren, die hinter dem Projekt stehen.

Veranstaltet wird die Akademie vom Onlinemagazin mokant.at, als Partner im Boot sind der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ), die Studienrichtungsvertretung Publizistik und die Jugendpresse Österreich.

In sechs ganztägigen Workshops, die alle im Mai stattfinden, soll Wissen in den Bereichen Recherche, Schreibstil, Interviewführung, Grundregeln der journalistischen Sorgfalt oder auch Social Media vermittelt werden. Geleitet werden die Workshops von der mokant.at-Redaktion, garniert mit Gastreferenten, die aus verschiedenen Medien kommen. Die Teilnahmegebühr beträgt 90 Euro. (red, derStandard.at, 20.3.2014)