Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: AP/FRANK HORMANN

Wien - Die österreichischen Arbeitnehmer haben auch im Vorjahr fleißig Überstunden angesammelt. Insgesamt wurden 270 Millionen Stunden an Mehrarbeit geleistet, geht aus einer parlamentarische Anfrage des SPÖ-Abgeordnetem Erwin Spindelberger hervor. Damit ist die Zahl der Überstunden um elf Prozent im Vergleich zu 2012 zurückgegangen.

Spindelberger verweist auf eine WIFO-Studie, wonach im Jahr 2012 rund 68 Millionen Überstunden unbezahlt geleistet wurden. Seine Erkenntnis daraus: "Wir müssen alles dran setzen, dass insgesamt die Überstunden zurückgehen und die, die geleistet werden, bezahlt werden." (APA, 2.4.2014)