Stein des Anstoßes: Thomas Maurer und sein "Riesenpenis".

Foto: ORF/Superfilm

Wien - Der ORF stellt die Folge von "BÖsterreich" vom Dienstag nicht auf die TVthek, berichtet der "Kurier". Ein absurd-komischer Riesenpenis wird als nicht jugendfrei eingestuft. 

Das Kunststoff-Ding kam für STANDARD-Leser nicht ganz überraschend ins Bild - die Vorwarnung kam schon im November 2013.

Es hängt an dem Kabarettisten Thomas Maurer. Der fliegt in der Szene, die Hände im Joch, mangels Klubkarte aus dem Swingerclub und ruft seine Frau per Handy eines Zeitungskolporteurs an, ob sie ihm das Taxi nach Hause zahlen könnte.

Mittlerweile ist auf YouTube ein Video mit der Szene aufgetaucht, zu sehen ca. ab Minute fünf. (prie, DER STANDARD, 11.4.2014)