Berlin/Wien - Erstmals präsentieren ORF und ZDF Donnerstag um 20.15 Uhr ein gemeinsames Live-Wahlduell. Ingrid Thurnher (ORF) und ZDF-Chefredakteur Peter Frey befragen Jean-Claude Juncker und Martin Schulz, die Spitzenkandidaten der größten Parlamentsfraktionen im Berliner ZDF-Studio zur EU-Wahl. "Logisch und organisch" nennt Thurnher die Zusammenarbeit, schließlich hätten Österreicher und Deutsche ähnliche Interessen. Viele Zuseher haben vorab ihre Fragen an die Politiker eingesandt, man kann aber auch während der Sendung via Twitter oder Facbook noch Themen ansprechen. (bau, derStandard.at, 7.5.2014)