Die Offenherzige

611 von bob - Als unkomplizierte Sitzgelegenheit im Eingangsbereich oder Wohnzimmer bietet sich das Sitzmöbel 611 der Manufaktur Bob Möbel an. In seinem Entwurf kombiniert das Gestaltertrio aus Zürich massives Eichenholz mit hochwertigem Leder. Das braunschwarze Lederpolster besteht aus handgroßen Quadraten, die zu einer Fläche zusammengenäht und in der Mitte eingezogen sind. 611 ist ein stabiles und praktisches Möbel, das unter seinem Sitz viel Stauraum für Bücher oder Schuhe bietet. Ca. 1500 Euro.

www.bobmoebel.ch

Foto: Hersteller

Die Vielfältige

Nox von Team 7 - Die Bank Nox überzeugt durch ihre Fertigung. An den Ecken der Sitzfläche befinden sich S-förmig geschwungene Linien, die ihre Entsprechung in der Rückenlehne aus Leder finden. Für Sitzkomfort sorgt der flächenbündig eingearbeitete, gepolsterte Lederbezug, der in 23 Farbtönen erhältlich ist. Die Bank steht auf glänzenden oder matten Metallkufen aus verchromtem Stahl. Alternativ bietet Team 7 auch Fußgestelle aus Erlenholz und Palladium sowie eine Variante ohne Rückenlehne an. Ca. 1530 Euro.

www.team7.at

Foto: Hersteller

Die Spaßige

Moletta von riva 1920 - Die von der italienischen Firma Riva 1920 produzierte Bank Moletta präsentiert sich als Sitzmöbel mit Humor. Sie ähnelt einer überdimensionalen Wäscheklammer, ist aus massivem Zedernholz und spielt mit dem für die Pop-Art typischen Prinzip der Vergrößerung von Gebrauchsgegenständen des Alltags. Moletta wird in handwerklicher Tradition hergestellt und hält's auch gut im Freien aus. Gibt's in drei Größen, die breiteste Bank misst 240 cm. Preis auf Anfrage.

www.riva1920.it

Foto: Hersteller

Die Grazile

Antares von B & B Italia - Eine schlichte Holzbank mit eleganten Details hat Antonio Citterio entworfen. Antares verfügt über ein schlankes Gestell aus sandgestrahltem und lackiertem Aluminium. Es schließt bündig mit der Sitzfläche aus lebendig gemasertem Eichenfurnier ab. Zur Wahl stehen vier Farbvarianten. Antares kommt ohne Rückenteil aus und gehört zu einer Serie von Tischen und Konsolen. Citterio arbeitet seit vielen Jahren für B & B Italia und hat mehr als 100 Möbel und Systeme in deren Auftrag konzipiert. Preis auf Anfrage.

www.bebitalia.com

Foto: Hersteller

Die Limitierte

Inflated Wood von Cappellini - Sitzobjekte zwischen Kunst und Design stellt Cappellini auf die Beine. Inflated Wood heißt eine dreiteilige, limitierte Edition, die aus zwei verschieden großen Bänken und einem Fauteuil besteht. Entworfen wurde sie von Zanini de Zanine, der maßgeblich an der Gestaltung der Olympischen Sommerspiele 2016 in Brasilien beteiligt ist. Für Inflated Wood nutzt er abgerundete Elemente aus Ipeholz mit Naturwachsfinish. Die lange Bank ist mit einem Zeitschriftenhalter aus Kernleder ausgestattet. Ab 3868 Euro.

www.cappellini.it

(Heike Edelmann, Rondo, DER STANDARD, 9.5.2014)

Foto: Hersteller