Bagdad - Bei einer Explosion in einer Fabrik im Irak sind mindestens drei Menschen getötet worden. 75 weitere seien vergiftet worden, als bei der Detonation am Donnerstag Chlor ausgetreten sei, teilte die US-Armee am Freitag mit. Die Fabrikarbeiter seien evakuiert worden, die Verletzten seien ins Krankenhaus in Bagdad gebracht worden. Die irakische Polizei habe Ermittlungen zur Ursache der Explosion eingeleitet.(APA)