Unbeeindruckt von allen Drohgebärden der RIAA stellt ein Blogger eine Vielzahl von Filmen als Streams ins Netz – allerdings kann nur die Tonspur gestreamt und damit gehört werden. Ob das allerdings legal ist, weiß er Macher der Seite offenbar selber nicht. So lange die Filme noch angehört werden können – die Auswahl reicht von "Big Lebowski" über "Pulp Fiction", "Hey Mann wo ist mein Auto" etc. – wünscht der Macher der Seite auf jeden Fall viel Vergnügen.(red)