Bild nicht mehr verfügbar.

Debbie Harry

Foto: Reuters/SOLIC
Blondie-Sängerin Debbie Harry bereut, dass sie früher Drogen genommen hat. Die 58-jährige Amerikanerin bestätigte in einem Interview der Zeitschrift "TV-Spielfilm", dass sie jede Droge ausprobiert habe. "Damals war ich auch durchaus zufrieden mit meinem Drogenkonsum, aber rückblickend wünschte ich, dass ich den Drogen aus dem Weg gegangen wäre", sagt Harry. Denn wegen der Drogen habe sie sehr viel Zeit verschwendet. Die Sängerin betonte zugleich, während der Arbeit habe sie keine Drogen genommen. Blondie hat gerade ein neues Album unter dem Titel "The Curse of Blondie" ("Blondies Fluch") herausgebracht. (APA/AP)