Foto: dieguten
Die Kreativ-Plattform die guten (Gabi Cer, Alke John, Stefan Mott, Ingo Pertramer und Helmut Schmidt) hat eine neue Kampagne kreiert, die mit Unterstützung von Sponsoren am 15. Oktober in Wien, Linz, Graz, und Salzburg gestartet wurde und sich gegen den liegen gelassenen Hundekot wendet.

"Gemeinsam geht das einfacher! Da bleibt das Hundstrümmerl-Image nicht am Politiker hängen. Da geht es dann nur noch um Lösungen – bzw. Lösungshilfen! Denn die Lösung ist eigentlich klar: Weg mit dem Dreck – und verantwortlich dafür ist der Hundehalter. Das ist derzeit zumindest gesetzlich so geregelt." so Helmut Schmidt (dieguten.at).

Die Unterstützer bei Kampagnenstart: Thomas Blimlinger, Bezriksvorsteher Wien 7; Stella Models, Rema Print, Boomerang Medien, Falter Verlag, Gap – Jugendmagazin. (red)