Seit "Hinterholz 8" weiß man auch in Österreich, dass "Häuslbauen" eine lustige Sache sein kann - zumindest für unbeteiligte Zuschauer. Die sollen nun bei ATVplus auf ihre Kosten kommen: Ab 18. November, als Nachfolgeformat für die "Lugners", zeigt der Privatsender wöchentlich um 21.15 Uhr die neue Doku-Soap "Die Häuslbauer", wurde am Dienstag in einer Aussendung mitgeteilt. 17 Familien wurden auf dem Weg zum Eigenheim mit der Kamera begleitet.

Foto: ATV+

Ähnliche Formate laufen bereits in Deutschland: So zeigt etwa RTL II "Die Hammersoap - Heimwerker im Glück". Und ProSieben hilft mit "Do it yourself - S.O.S." glücklosen Bastlern aus der Klemme. Auch bei der ATVplus-Variante wird es wohl keinen Mangel an Missgeschicken geben. Angekündigt werden in der Aussendung schon kleinere Unfälle wie ein Deckendurchbruch oder eine etwas zu stürmische Fahrt mit dem Bagger. Fazit: "Probleme lauern an jeder Ecke." (APA)

"Die Häuslbauer", Dienstag, 18. November, 21.15 Uhr.

Foto: ATV+