Ein fünfjähriger Bub ist am Dienstag Nachmittag bei einem Verkehrsunfall in Niederösterreich getötet worden. Das Kind wurde von einem mit 27 Tonnen Split beladenen Sattelaufleger überrollt, teilte die Sicherheitsdirektion mit. Ein 56-jähriger Kraftfahrer aus Altenmarkt a.d. Triesting war gegen 13.00 Uhr mit seinem Lkw von Hinterbrühl kommend Richtung Zentrum Mödling unterwegs. Bei einer ampelgeregelten Kreuzung wollte er nach rechts einbiegen. Dabei dürfte er den Fünfjährigen, der mit seiner Mutter mit dem Fahrrad den Schutzweg bei Grünlicht queren wollte, übersehen haben. Für das Unfallopfer kam jede Hilfe zu spät. (APA)