Wegen eines Artikels über eine angebliche Affäre um Prinz Charles ist die Pariser Tageszeitung "Le Monde" am Dienstag in Großbritannien nicht erschienen. Nach Angaben des Blattes fiel die Entscheidung in Abstimmung mit Justiziaren der "Financial Times", die den Vertrieb von "Le Monde" im Vereinigten Königreich übernommen hat.Ein Londoner Gericht hatte vergangene Woche Zeitungsberichte über den angeblichen Skandal per Einstweiliger Verfügung untersagt. Die mit dem Eurostar-Schnellzug aus Paris gebrachten rund 7.000 Exemplare von "Le Monde" für den britischen Markt sollten nun unmittelbar nach dem Eintreffen in London vernichtet werden. (APA/AFP)