Eisenstadt - Bei einem schweren Verkehrsunfall gestern, Dienstag, auf der A4 wurde eine Pkw-Lenkerin von einem Schwertransporter 300 Meter mitgeschliffen.

Das Unglück ereignete sich, als der Schwertransporter zwei auf dem Pannenstreifen haltenden Sattelschlepper auswich und auf die Beschleunigungsspur wechselte. Die 55-jährige Lenkerin konnte nicht mehr reagieren, prallte auf dem Fahrzeug und verkeilte sich.

Die gebürtige Ungarin wurde schwer verletzt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Die Autobahn (im Bereich Anschlussstelle Neusiedlersee) wurde gegen 16.00 Uhr vorübergehend gesperrt. (APA)