Brigitte Timmermann, Frederick Baker:
Der dritte Mann
272 Seiten, Czernin Verlag

Buchcover
Seit einem Jahr angekündigt, ist es jetzt endgültig so weit: der aus dem "Dritten Mann" weltweit bekannte Kanalabschnitt unter dem Karlsplatz ist durch groß angelegte Umbauarbeiten bis auf weiteres für die Öffentlichkeit nicht mehr zugänglich. Aber:

Die von der Wiener Historikerin Brigitte Timmermann und dem "Vienna Walks"- Team angebotenen Führungen zu den Originalschauplätzen des Kultfilms "Der Dritte Mann" - Wien auf den Spuren eines Filmklassikers" gehen auf anderen Abwegen weiter.

Auf Harry Limes Spuren

Carol Reeds und Graham Greenes Meisterwerk ist ein Kultfilm und Zeitdokument des Kalten Krieges. Mit Wien als ungewöhnlicher und tagespolitisch aktueller Kulisse in Verbindung mit einer internationalen Starbesetzung im Mittelpunkt des Filmgeschehens: der Geschichte des Penicillinschiebers Harry Lime.

Zwei Mal die Woche, jeden Montag und Freitag 16 Uhr, Treffpunkt ist die U-4 Station Stadtpark. (red)