Foto: ORF
Immer am Limit, immer mit Vollgas - so lebt Evi (Henriette Heinze), die Saisonkellnerin und allein erziehende Mutter in einem österreichischen Wintersportort. Sie will ihr Leben genießen, doch bald gerät sie an die Grenzen der physischen und psychischen Belastbarkeit. Derflingers sehenswertes Debüt präsentiert sich als problembewusster Frauenfilm.