Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: Reuters/Philpott
Es gibt in der Tat ein "echtes" Raumschiff Enterprise: Dabei handelt es sich um ein amerikanisches Space Shuttle - und sogar um das erste seiner Art. 1976 war es gebaut worden und trug ursprünglich den Namen "Constitution". Einer Unterschriftenkampagne von "Star Trek"-Fans verdankte sie schließlich ihre Umbenennung. Anders als ihre jüngeren Geschwister flog die "Enterprise" jedoch niemals ins All, sie wurde ausschließlich für Testflüge und -landungen eingesetzt. In Chantilly im US-Bundesstaat Virginia fand sie nach diversen (irdischen) Reisen schließlich ihre jetzige Bleibe. Sie wird in einem neuen Teil des Smithsonian National Air and Space Museum ausgestellt - dieses "Steven F. Udvar-Hazy Center" wird im Dezember eröffnet. (red)