"Im Süden sind wir auch nicht aus Neugierde so weit gekommen. Wir sind gekommen, um uns zu weihn dieser Städte Niederwurf. Da kommen welche in Zivil und mit so weißen Fahnen, gelt, die wagen sie zu tragen, und dann schießen die auf uns! Die schießen auf uns! Zuerst tragen sie weiße Fahnen, und dann schießen sie auf uns. Darüber tragen sie weiße Überwürfe, und darunter tragen sie eine Uniform. Und sie schießen auf uns. Da lernen wir auf dem Meer zu gehen, da lernen wir auf der Wüste zu fahren, da lernen wir aus der Luft zu werfen, und dann das! Es ist nicht gerecht. Es ist kein gerechter Krieg. Es ist ein ungerechter Krieg. Immerhin findet er unter Ungleichen statt, das ist doch schon mal was. Das wissen wir. Immerhin. Das lassen sie uns spüren. ... wie komm ich jetzt von den Verlierern zu der Technik, wo ich eigentlich hinwill, die ist ja das eigentliche Wunderwerk, dagegen ist der Mensch ein Dreck. Keiner hat sich je soviel Mühe gemacht, wenn er Menschen herstellen wollte, das geht ja ganz von selber, aber dieser Tomahawk, das glaubt mir ja keiner: Autonomes Kurssteuerungssystem (Starten und dann Vergessen). Vom Satellitennavigationssystem reden wir später oder besser gar nicht, zu kompliziert, dynamisch kalibriertes Trägheitsnavigationssystem, zusätzlich Bodenradar zur Geländeerkennung (TERCOM), aber was machen wir, wenn sich in der Wüste das eine Gelände vom anderen nicht unterscheidet? Was machen wir, wenn die dann in Saudi-Arabien runterkommen, wo sie nun wirklich nichts zu suchen haben? Ja, was machen wir dann? Was die Tomahawk macht, das weiß sie jedenfalls. Ist ja auch das Wichtigste. Hohe Zielgenauigkeit (50% der Treffer in einem 2 qm Zielfenster!) durch Kombination mehrerer Navigations- und Zielerkennungssysteme, und da fliegt sie, echt, da fliegt sie und weiß sogar genau wohin! Das können Sie von sich nicht behaupten! Und auch Ihr Einsatzbereich als Mensch ist ein Scheiß dagegen, was ja kein Wunder ist, wenn man bedenkt, wie lieblos Sie hergestellt wurden, auf jeden Fall viel zu rasch und meist voreilig, ich sagte es schon, also der Einsatzbereich beträgt 1600 km bei 800 km/h, was ja nicht soviel ist, aber schneller geht's nicht, wichtig ist die Genauigkeit, nicht wahr, werfen Sie Ihren Blick auch auf das hocheffiziente Turboverdichter-Strahltriebwerk, sowas hätten Sie auch gern, was? Lieferzeit bei Stückzahlen unter 100 sofort, falls Sie jetzt gleich eine brauchen, Stückpreis der Standardausführung (ohne Warhead, ja, leider ohne Warhead, der kostet extra, da kann man nix machen) : $ 650 000. Größere Stückzahlen auf Anfrage. Rückgabe bei Nichtgefallen, natürlich ungebraucht. Jetzt weiß ich doch nicht mehr, wer wir sagen darf und wer nicht. Und während ich noch nachdenk, kommt mir ein Sandsturm entgegen, also das kommt mir jetzt überhaupt nicht entgegen, wo ich doch genau in die andre Richtung will, zu den Verlierern, auf der Verliererstraße, die für mich bereits asphaltiert worden ist, eigens für mich, damit ich ja keine andre Straße nehme. Haltaus, Moment mal, da stehn ja schon Hunderttausende und schreien Frieden Frieden. Also hier muß ich auch schnellstens wieder weg. Auch hier bin ich falsch, bin überall falsch. Macht auch nichts, wo sogar die Panzer sich öfter verirren. Ich bin so fern im Westen, wo der Herrscher Helios schwindelnd, ich meine schwindend untergeht, der ist doch noch nicht bei der Presse. Wird aber bald engagiert. Damit das Geschoß besser sehen kann, brauchen wir den Helios. Nein, dann brauchen wir eher das kartengestützte Bodenradar (TERCOM), ja, genau das. Der Helios soll jetzt da herleuchten, damit das Geschoß seine einprogrammierte Geländeprofilkarte wenigstens lesen kann, wenn es schon das Gelände nicht sieht und die Dünen eine von der andren nicht unterscheiden kann. Sand Sand Sand. O je. Sand. Beim Sand ist ein Korn wies andre, das ist Tatsache. Da nutzt es nix, wenn der Helios leuchtet und das Geschoß verzweifelt seine einprogrammierte Karte mit aktuellen Messungen des Höhenradars vergleicht, es nützt ihm nichts. Es ist noch ungeklärt, wieso die auf dem Al-Nasser-Markt in Bagdad eingeschlagen hat, wohin sie nun wirklich nicht gehört hätte. Sowas gehört sich nicht. Der 600 000 Dollaro teure Marsch-Fug-und-Rechtkörper erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 880 Stundenkilometern,"
(Bambiland-ALBUMM/ DER STANDARD, Printausgabe, 13./14.12.2003)

WEITER MIT ...MARSTHEATER...SPRACH ROHR...LETZTE TAGE... (6)