Die Reed-Elsevier-Tochter LexisNexis , Anbieter von Wirtschafts- und Rechtsinformationen, hat die Einführung einer neuen Plattform für einen verbesserten Zugriff auf ihr Informationsangebot angekündigt. Das neue Service bietet einen schnelleren Zugriff auf alle Recherche- und Informationsquellen. Kunden in Australien und Frankreich werden als erste von den erweiterten Online-Diensten profitieren.

Entscheidend

Die neue Plattform nutzt innovative Webtechnologie sowie eine einheitliche Anwenderschnittstelle, während die Produkte an die spezifischen Informationsbedürfnisse und Sprachen der verschiedenen Länder, Rechtssysteme und Märkte angepasst wurden. "Der heutige Tag ist entscheidend für unsere globale Strategie - wir bieten unseren Kunden im Internet anspruchsvolle Rechts-, Wirtschaftsinformationen und Entscheidungsfindungstools unabhängig von ihrem regionalen Standort", kommentiert LexisNexis-CEO Andrew Prozes.

"Eine einheitliche Plattform eröffnet zahlreiche Vorteile für unser Geschäft. So haben wir insbesondere die Möglichkeit, Anwendungen für Informationsdienste zügig zu entwickeln und diese Neuerungen, versehen mit den lokal gefragten Funktionen, an jeden Absatzmarkt anzupassen", so Prozes. (pte)