Cambridge - WissenschaftlerInnen der University of Cambridge haben einen billigen Soforttest für Chlamydien entwickelt. Der so genannte "50p" Test kann weltweit eingesetzt werden. Für den Test werden Urin oder ein vaginaler Abstrich benötigt. Der Messstab zeigt an, ob Chlamydien vorhanden sind oder nicht. Für den Test werden rund 25 Minuten benötigt. Chlamydien gehören zu den häufigsten sexuell übertragenen Krankheiten. 1999 wurden von der WHO 92 Mio. neuer Erkrankungen angegeben.

Einfache Behandlung möglich

Die leitende Wissenschaftlerin Helen Lee erklärte gegenüber der BBC, dass der Test in Entwicklungsländern unter schwierigen Bedingungen leicht durchgeführt werden kann und auch in der westlichen Welt, wo nur die Hälfte der Testergebnisse auch abgeholt wird. "Ein einfacher, rascher Test ist von entscheidender Bedeutung, da sieben von zehn erkrankten Frauen keine Ahnung von der Infektion haben. Die Behandlung in der Folge ist denkbar einfach." Ein von Lee gegründetes Unternehmen wird den Test zunächst in Afrika und Asien vertreiben. (pte)