Der Horror geht weiter

Der Spiele-Publisher Konami hat angekündigt, den vierten Teil seiner Horror-Reihe "Silent Hill" im erbst dieses Jahres für PlayStation 2 und Xbox auf den Markt bringen zu wollen.

Screenshot: GP

Eine neue Hauptperson

Silent Hill 4: The Room bringt neben einer neuen Gänsehaut-fördernden Handlung auch einen neuen Hauptcharakter - Harry Townshend. Dieser findet sich völlig unvermittelt, ahnungs- und planlos in einem verwunschenen Apartment gefangen.

Screenshot: GP

Kein Entrinnen

Wie an der schweren Kette an der Tür zu erkennen ist, gibt es für Harry kein entrinnen aus dem blutigen Alptraum.

Screenshot: GP

Da ein paar Räume

wohl eher für einen kurzen Nervenkitzel sorgen würden, kommt Harry durch, vorher erst zu entdeckende, mysteriöse Portale in eine Parallelwelt, in der er den Gründen seiner Gefangenschaft nachforschen muss. Mysteriöse neue Charaktere, blutrünstige und grauenerregende Kreaturen und Untote stellen sich der Hauptperson dabei in den Weg.

Screenshot: GP

Konami will

laut Pressemeldung mit schauriger Atmosphäre und grotesken Gegnern sowie einem neuartigen Gameplay alte Fans und Neueinsteiger ins Silent Hill-Universum ziehen.

Screenshot: GP

Die Entwickler haben neue

Technologien eingesetzt um so eine realistische und schaurige Stimmung zu schaffen. Während des Spiels wechseln einander Third-Person und First-Person-Perspektiven ab.

Screenshot: GP

Auch der Soundtrack

soll laut Herstellerangaben die Tradition der Silent Hill-Atmosphäre hoch halten.(grex)

Screenshot: GP