London - Das britische Verteidigungsministerium hat einen Heeresoffizier vom Dienst suspendiert, der nicht nur Geheimnisse, sondern auch sich selbst im Internet enthüllt haben soll. Der Oberst habe geheime Informationen - etwa wann Verteidigungsminister Geoff Hoon wo sein werde - an seine Freundin weitergegeben und soll vor einer Webkamera nackt im Internet posiert haben. Das Ministerium reagierte damit am Montag auf einen Bericht der Zeitung "Daily Mirror". Der 45-Jährige sei vorläufig vom Dienst suspendiert. Sollten die Vorwürfe bestätigt werden, werde es eine disziplinarische Maßnahme geben.(APA/AP)