(DER STANDARD, Printausgabe, 27.1.2004