Andy Wolf in Kooperation mit dem österreichischen Modelabel Superated.

Foto: Hersteller

Der österreichische Markt an Brillenmanufakturen und -herstellern wartet mit Besonderheiten auf: Das Label Andy Wolf aus dem steirischen Hartberg kreiert Brillendesign in limitierter Stückzahl, produziert wird in Österreich. Aktuell kooperiert Andy Wolf mit dem österreichischen Modelabel Superated.

Das Familienunternehmen Rolf Spectacles ist in Tirol ansässig, verwendet für seine Gestelle ungewöhnliche Materialien wie Holz oder Bambus und wurde für seinen innovativen Einsatz natürlicher Materialien auch schon international ausgezeichnet.

Peter Kozich hob 1979 das Schau Schau-Brillenatelier aus der Taufe und bietet Auffälliges aus Acetat oder Büffelhorn, gefertigt wird in der hauseigenen Manufaktur in Perchtoldsdorf.

Das mittlerweile in Graz ansässige Unternehmen Robert La Roche wurde 1973 in Wien gegründet, gehört seit mehr als zehn Jahren zur Michael-Pachleitner-Gruppe und machte unlängst mit einer Brillenkooperation mit Lena Hoschek auf sich aufmerksam.

Silhouette ist der in Linz ansässige Klassiker unter den österreichischen Brillenherstellern. 1964 von Arnold und Anneliese Schmidt gegründet, ist das Unternehmen nach wie vor in Familienbesitz und erzeugt neben der Eigenmarke Silhouette auch Brillen für die Lizenzmarke adidas eyewear. (Der Standard/rondo/30/09/2011)