Egal ob mit- oder gegeneinander: Immer mehr PC-Spiele-Fans gehen ihrem Hobby gemeinsam nach. So begeistern sich laut einer aktuellen Leserumfrage der PC-Spielezeitschrift "GameStar" unter 2.840 Teilnehmern mittlerweile 78,8 Prozent der Computerspieler auch für so genannte Multiplayer-Spiele. Davon spielt knapp die Hälfte (47,1 Prozent) am liebsten in lokalen Netzwerken, so genannten LANs. Genauer: 37,1 Prozent bevorzugen Multiplayer-Spiele zu Hause mit Freunden im LAN, die anderen zehn Prozent schätzen das Mehrspieler-Vergnügen auf großen LAN-Parties.

Internet

Neben der Netzwerk-Fraktion spielt knapp ein Drittel der Befragten (31,7 Prozent) Multiplayer-Spiele im Internet. Lediglich 12,8 Prozent der Umfrage-Teilnehmer legen keinen Wert auf den gemeinsamen Spielspaß und spielen lieber allein.(red)