LG Philips http://www.lgphilips-lcd.com/en, weltgrößter Hersteller von TFT-LC-Displays, plant derzeit seinen Börsengang. Die Aktien-Emission könnte rund eine Mrd. Dollar einbringen, die für Investitionen genutzt werden soll. Die Aktien werden sowohl in New York als auch in Seoul gelistet. Wie das Wall Street Journal berichtet, wird der IPO noch im dritten Quartal dieses Jahres über die Bühne gehen. Weitere Details zum geplanten Börsengang wurden vorerst nicht bekannt gegeben.LG Philips, gemeinsames Joint Venture von LG Electronics und Philips, war im Jahr 1999 gegründet worden und stellt LCD-Panele für den Einsatz in Notebooks und PC-Monitoren her. Im ersten Quartal dieses Jahres erwirtschaftete das Unternehmen ein Betriebsergebnis von rund 497 Mio. Euro bei einem Quartalsumsatz von 1,5 Mrd. Euro. (pte)