Andrey Samokhvalov erzielt den vierten Treffer für Kasachstan.

Prag - Kasachstan hat sich bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in Tschechien den Klassenerhalt gesichert und ist damit auch bei der WM 2005 in Österreich dabei. Der Aufsteiger besiegte am Samstag in Prag Japan mit 5:3 (1:2,3:0,1:1) und feierte damit den zweiten Sieg in der Abstiegsrunde nach dem 5:0 über Frankreich. Die ebenfalls gerade erst aufgestiegenen Franzosen gelten als erster Abstiegskandidat, den zweiten Absteiger müssen Japan und die Ukraine unter sich ausmachen.(APA/dpa)