Uster - Der Schweizer Pop-Musiker und Komponist Felix Haug ist am letzten Samstag im Alter von 52 Jahren an einem Herzversagen gestorben, teilte die Familie am Mittwoch mit. Schlagzeuger und Keyboarder Haug bildete mit dem Gitarristen und Sänger Kurt Maloo Haug von 1983 bis 1989 die Pop-Band "Double", die mit dem Hit "The Captain of Her Heart" einen Welterfolg hatte, der in Europa, Amerika, Australien und Japan in den Hitparaden war und mit 1,5 Millionen Verkäufen der erfolgreichste Schweizer Song aller Zeiten. In den frühen 70er Jahren war Haug als Drummer in Europa, Fernost und den USA unterwegs. Er war Schüler von Billy Brook und stieß 1977 zum Lipschnitz Orchestra, einer experimentellen Big- Band um Ole Thilo. 1979 beteiligte er sich am Yello-Album "Solid Pleasure". Ab 1981 trat Haug mit Maloo auf, zunächst mit der Band Ping Pong, später mit Double. (APA/sda)