London - Eine schottische Burgruine, die den irischen Schriftsteller Bram Stoker (1847-1912) zu seinem "Dracula"-Roman inspiriert haben soll, wird zu einer Feriensiedlung umgebaut. Wie die Zeitung "The Independent" entstehen hinter der 500 Jahre alten Fassade von Slains Castle in Cruden Bay bei Aberdeen 35 Ferienwohnungen.

Stoker hatte mehrere Jahre lang in Cruden Bay oder in der Nähe Urlaub gemacht und mindestens vier Geschichten geschrieben, die auf Gespenstersagen aus der Umgebung zurückgehen. (APA/dpa)