Foto: orell füssli
"Sex Sells - Warum man sich für Werbung auszieht" ist eine Sammlung von Werbeanzeigen, die der "Unterhaltung dienen und zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken anregen soll", so Chandra Kurt im Vorwort.

Mitte der Neunzigerjahre realisierte die Autorin für The Body Shop zwei Kampagnen zum Thema "sexistische Werbung". Seit diesem Zeitpunkt hat Chandra Kurt die Beziehung von Werbung und Sex verfolgt und in der Schweizer Kommunikationszeitschrift "WerbeWoche" eine wöchentliche Kolumne darüber verfasst.

Unter der Rubrik "Aufgefallen" wurden sexistisch angehauchte bzw. "Haut zeigende" Anzeigen unter die Lupe genommen und kommentiert. Die Kolumnen gibts jetzt in Buchform. etat.at verlost drei Exemplare von "Sex Sells - Warum man sich für Werbung auszieht", erschienen im orell füssli Verlag, und wünscht viel Glück. (red)