Der deutsche Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) will mit einer speziellen Eingreiftruppe Sabotage-Angriffe im Internet abwehren und Maßnahmen zur besseren Bekämpfung vorschlagen. "Die Sicherheit in der Informationstechnik ist eine Schlüsselfrage für jede moderne Volkswirtschaft", betonte Schily am Montag in Berlin. Die Bundesregierung werde deshalb alle Maßnahmen ergreifen, um diese Sicherheit auch zu gewährleisten. Staat und Wirtschaft müssten gemeinsam vorgehen. In der neuen so genannten "Task-Force" arbeiten Mitarbeiter des Innenministeriums, des Bundesamtes für die Sicherheit in der Informationstechnik und das Bundeskriminalamt (BKA) zusammen. Sie sollen nach Angaben des Ministeriums Angriffe im Internet auswerten und prüfen, welche Gegenmaßnahmen geeignet sind. (heise)